Wohnen, Spielen, Lernen

Werken im Freien
Kunst und Werken macht im Sommer im Freien am meisten Spaß

Während für einige der Jüngsten ein Leben ohne Beisein von Vater und Mutter ungewohnt ist und die familiäre Atmosphäre in der neuen Gemeinschaft etwas ganz Neues bedeutet, haben die Ältesten bereits ihren Weg in ein unabhängiges Leben begonnen. Dass derartige Übergangssituationen keine Angst hervorrufen müssen, erleben die Kinder und Jugendlichen hier und wissen es nach und nach immer besser, wie sie freundschaftlich und mit Hilfe ihrer Mitmenschen die Hürden des Alltags bewältigen.

Tägliches und Praktisches

Natürlich spielen alltägliche Dinge wie Essen zubereiten eine große Rolle. In unserem Haushalt wird auch die Kleidung und Wäsche selbst gepflegt und im Haushalt werden Aufgaben tagtäglich erklärt und erledigt. Damit alles gut läuft und niemand zu viel oder zu wenig leistet, gibt es Pläne zur Orientierung. Mit Regelliste, Taschengeldheft und anderen Hilfsmitteln werden Angelegenheiten und Abläufe überschaulich und leicht erlernbar.